Seiteninterne Navigation

Navigation

 

Aktuelles

Herzliche Grüße an unsere ABC-Schützen

Viel Erfolg, eine volle Schultüte und einen tollen 1. Schultag an alle unsere Erstklässler. Auch ein herzliches Willkommen zurück im Alltag an die Schüler und deren Eltern.

***

 

 


7. Oktober 2018


Herzliche Einladung zum
traditionellen Federweißen-Fest
für die Beleuchtung unserer Bergkapelle

Festbeginn um 11 Uhr

Öffentliche Fraktionssitzung

Ort: Gasthaus Spielberg
am: 15.10.2018
um: 19:30 Uhr

Seiteninhalt

Jahr 2014

Mitgliederversammlung und Neuwahlen

Auf dem Bild von links: Yasmin Zohni (stellv. Vorsitzende), Alexander Ehrmann (stellv. Vorsitzender), Claudia Gerschütz (Kassiererin) und Jürgen Hart (Voristzender), nicht auf dem Foto: Michaele Then (Schriftführerin)

Am Freitag den 14.11.2014 fand in der Alten Brauerei zu Randersacker die Mitgliederversammlung der UWG Randersacker statt. Unter großer Teilnahme der Mitglieder eröffnete Gemeinderat und Vorstandsvorsitzender Jürgen Hart die Versammlung. Weite Teile seiner Eröffnung widmete er einem Resümee der vergangenen Wahl, bei der Dietmar Vogel im Bürgermeisteramt von den Randersackerer und Lindelbacher Mitbürgerinnen und Mitbürger mit großer Mehrheit bestätigt wurde. Sehr erfreut zeigte sich Jürgen Hart ebenfalls über den deutlichen Stimmenzuwachs bei der Marktgemeinderatswahl und den damit erzielten 5 Sitzen im Marktgemeinderat. Klarer Zeuge für den Aufschwung der unabhängigen Gruppierung sei zudem der Gewinn zahlreicher Neumitglieder, auch unter den Kandidaten der diesjährigen Gemeinderatswahl.

 

Harmonie und Eintracht herrschten bei der folgenden Turnus gemäßen Wahl der neuen Vorstandschaft. Der Entlastung folgend wurden alle vorgeschlagenen Kandidaten einstimmig per Akklamation im Amt bestätigt oder neu gewählt. Die Vorstandschaft setzt sich folgendermaßen zusammen: Jürgen Hart als Vorstandsvorsitzender, Alexander Ehrmann und Yasmin Zohni als Stellvertreter. Kassiererin Claudia Gerschütz, stellvertretende Kassiererin Maria Ehrmann, Schriftführerin Michaela Then und stellvertretender Schriftführer Johannes Krenig. Weitere Punkte der Versammlung waren Ansprachen des Bürgermeisters Dietmar Vogel und des Kreisrats sowie Fraktionsvorsitzenden der UWG im Marktgemeinderat Dr. med. Peter Rost.


Herbstzeit

Traditionsgemäß gab es in diesem Jahr wieder das beliebte Federweißen-Fest an der Bergkapelle in Randersacker. Dank zahlreicher Plakate, der Info im Amtsblatt sowie Mundpropaganda ließen sich die Besucher auch nicht durch einen falschen Termin in der aktuellen Tageszeitung beirren.

Trotz bereits einsetzender herbstlicher Witterung kamen unsere treuen Randersackerer Stammgäste, viele "neugierige" Sonntagsspaziergänger sowie zahlreiche Familienangehörige und Freunde der Mitglieder.

Dankeschön an alle Besucher und Helfer. Nur mit Eurer Unterstützung ist es möglich, unseren jährlichen Beitrag zur Beleuchtung unserer Bergkapelle zu leisten!

Jetzt dürfen wir ein Jahr lang "etwas mehr Licht im Dunkeln" genießen und uns bereits auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr freuen! 



Sommerfest 2014

Gemütliches Beisammensein war das Motto des Sommerfestes 2014.
Jung und Alt genossen leckeres Essen, guten Wein sowie die netten Gespräche.
Danke an den Grillmeister sowie die fleißigen Helfer für ein rundum gelungenes Fest.

 



Ferienprogramm 2014

Kleine Künstler hatten großen Spaß beim Sommerferienprogramm der UWG  Smiley


Konstituierende Sitzung am 7. Mai 2014

In der konstituierenden Sitzung am 7. Mai 2014 wurden unsere neu gewählten Marktgemeinderäte Hubert Göbel und Oliver Kuhn vereidigt.

Wir wünschen ihnen konstruktive Diskussionen und viele Erfolgserlebnisse!

Eure UWG´ler



Letzte Sitzung der Legislaturperiode 2008 - 2014

In der letzten Sitzung der Legislaturperiode 2008 - 2014 wurde unser Marktgemeinderat Markus Schmachtenberger verabschiedet.

DANKE für 6 Jahre Engagement und Zusmmenarbeit!

Deine UWG´ler



Ostergrüße

Liebe Bürgerinnen und Bürger von Randersacker und Lindelbach, 

die Unabhängige Wähler Gemeinschaft Randersacker e. V. möchte Ihnen ein frohes Osterfest wünschen! Den Schulkindern und allen, die sich in Urlaub begeben, schöne Ferien und erholsame Tage!

Nicht vergessen möchten wir auch unsere Kommunionkinder. Ihnen alles Gute auf Ihrem weiteren Lebens- und Glaubensweg.  

Schöne Feiertage wünschen die Mitglieder der UWG 

 



Osterkrone

Freitag, 5. April 2014
Zwei Wochen vor Ostern haben sich die fleißigen Helfer eingefunden, um  unsere Osterkrone im Rathaushof aufzustellen.
In geselliger Runde waren die Vorbereitungen schnell getroffen, alte und zerbrochene Eier wurden ausgetauscht. Wie in jedem Jahr kamen natürlich wieder neue Eier hinzu. Die Kleinen hatten beim Anmalen und Dekorieren jede Menge Spaß.
Jetzt dürfen sich die Einwohner und Besucher von Randersacker gemeinsam an der bunten Farbenpracht erfreuen. Den großen und kleinen Helfern ein herzliches Dankeschön!



16.03.2014 Wahlsieg für Dietmar Vogel


Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger von Randersacker und Lindelbach,

die Unabhängige Wähler-Gemeinschaft Randersacker e. V. möchte sich bei Ihnen für das hervorragende Wahlergebnis vom 16. März 2014 bedanken.

Mit über 57% der Wählerstimmen haben Sie Dietmar Vogel wieder zum 1. Bürgermeister gewählt. Gleichzeitig hat sich unsere Zahl der Marktgemeinderäte von 4 auf 5, durch Ihre Stimmabgabe, erhöht. Für dieses ausgezeichnete Wahlergebnis VIELEN HERZLICHEN DANK! 

In den nächsten 6 Jahren werden wir versuchen, die von uns gesteckten Ziele, mit vollem Einsatz zu verwirklichen. Zum Wohle aller Bürgerinnen und Bürger von Randersacker und Lindelbach, setzen wir dabei auf eine parteiübergreifende, konstruktive Zusammenarbeit aller Marktgemeinderäte.

Auf eine erfolgreiche, gemeinsame Zukunft freut sich die

UWG Randersacker


Mehr Bilder zu unseren Wahlveranstaltungen finden Sie hier:     Bilder -->




Christbaumsammlung 2014

Seit dem Jahr 2009 hat es sich die UWG Randersacker zur Aufgabe gemacht die ausgedienten Christbäume in Randersacker und Lindelbach einzusammeln. So auch am Samstag, den 11.01.2014.

Mit dem gemeindlichen Häcksler wurden die ehemaligen Weihnachtsbäume zerkleinert und der Kompostierung zugeführt.

Da diese Dienstleistung für die Bürger kostenlos ist, wurde um eine Spende für die Freie Jugendarbeit in Randersacker gebeten. 

Auch 2015 plant die UWG wieder diese Sammelaktion durchzuführen, wie seit 6 Jahren üblich, am Samstag nach Drei König. Ebenfalls soll dann vom Reinerlös das JUZ profitieren. 

Allen Spendern ein herzliches Dankeschön.

Für Ihre freundliche Unterstützung bedankt sich die UWG weiterhin bei Weingut Hubert Göbel, Markt Randersacker, Gemeindearbeiter Christian Gross, Viktoria Marold und der Freiwilligen Feuerwehr Randersacker. 

Ihre UWG Randersacker                                  Bilder

 



Begehung EDEKA Markt

Am Samstag, 28.12.2013 fand ein Informations-Gespräch zum geplanten Einkaufsmarkt statt. Ungefähr 70 Bürgerinnen und Bürger waren gekommen um aus erster Hand Aufklärung zu erhalten.

1. Bürgermeister Dietmar Vogel klärte über die Historie der Planungen, über das geplante Gebäude selbst und über das weitere Vorgehen auf.

Er machte noch einmal deutlich, dass es in der Sitzung des Marktgemeinderates am 25.09.2013, grundsätzlich um die Frage ging, ob man einen neuen Markt haben wolle. Dies wurde aus den Reihen der Besucher bestätigt und ist auch im Gemeinderats-Protokoll so dokumentiert.

Strittigster Punkt bleibt ein Kanal-Neubau, an den neben dem EDEKA-Markt weitere bestehende Gebäude bis hin zu einem eventuellen Neubaugebiet angeschlossen werden könnten.

Inzwischen laufen die Verhandlungen zwischen der Verwaltung und dem Bauträger weiter.

Dietmar Vogel ist zuversichtlich bald eine praktikable Lösung zu erreichen.

 



Ehrungen zum Jahresabschluss

Zum Jahresabschluß ehrte die Unabhängige Wähler-Gemeinschaft Randersacker Mitglieder für Ihre langjährige Treue.

 

                        Für 30 Jahre Mitgliedschaft:

                         Herr Röder Heinz
                        
Frau Röder Ingrid
                        
Frau Röder Tilly
                        
Herr Dr. Heller Eberhard
                         
Herr Dr. Rost Peter
                        
Herr Geiger Erwin
                        
Frau Geiger Ruth

                         Für 45 Jahre Mitgliedschaft:

                          Herr Fröhling Hans
                         
Frau Hartel Isolde
                         
Herr Mahler Franz 

Auf dem Bild freuen sich die Jubilare mit 1. Bürgermeister Dietmar Vogel, 1. Vorsitzenden Jürgen Hart sowie Gründungsmitglied Robert Stoll – es fehlt Tilly Röder.

 


Pressemitteilung der UWG i. S. Nahversorgung

Randersacker, 29.12.2013
Pressemitteilung der Unabhängigen Wählergemeinschaft Randersacker e.V.

Streit um Supermarkt geht weiter!

Offensichtlich will nun doch keiner ‘Nein‘ zum Neubau eines Supermarktes gesagt haben. Schon in der Bürgerversammlung im November wurde heftig dementiert und zurückgerudert; die Main-Post berichtete. Angeblich hatten einige Räte in ihrer Septembersitzung nicht alle Informationen, die sie zu einer positiven Entscheidungsfindung gebraucht hätten. Nun werfen die Gegner des Projekts dem ersten Bürgermeister Dietmar Vogel vor, die Reihenfolge der Beschlüsse nicht eingehalten zu haben. Dieser kann sich aber auf ein Gemeinderatsprotokoll berufen, in dem eindeutig dokumentiert ist, dass es damals nur um die grundsätzliche Entscheidung ging, ob man überhaupt einen Markt haben wolle. Und genau diese Frage war von einer Rats-Mehrheit verneint worden.

Jetzt hatte die Unabhängige Wählergemeinschaft Randersacker e.V. (UWG) zu einem Informationsgespräch vor Ort eingeladen. Viele Bürgerinnen und Bürger kamen, um sich aus erster Hand zu informieren. Bürgermeister Dietmar Vogel informierte über die Historie der Planungen, über das geplante Gebäude selbst und über das weitere Vorgehen. Wieder wurde versucht, die Schuld am ‘Nein‘ der Räte Bürgermeister Dietmar Vogel zuzuschieben. Aber aufmerksame und betroffene Bürger bestätigten die Ausführungen des Bürgermeisters und zollten ihm Beifall.

Ein Kanalneubau ist der strittigste Punkt: Wer baut ihn und wer bezahlt ihn? Der Investor bietet der Gemeinde Randersacker die Möglichkeit an, auf seinem Gelände einen öffentlichen Kanal zu bauen, einen wesentlich längeren, als es für seinen Einkaufsmarkt erforderlich wäre. Bürgermeister Vogel merkte an, man könne  ein Projekt auch dadurch verhindern, dass man die Anforderungen immer höher schraubt, bis es sich wirtschaftlich nicht mehr rechnet. Im Kanalneubau sieht er die Chance, weitere bestehende Gebäude mit anzuschließen  – bis hin zur Möglichkeit, ein Neubaugebiet erschließen zu können. Die Verhandlungen, die ausschließlich im Rathaus geführt werden, gehen in die nächste Runde. Bürgermeister Dietmar Vogel ist zuversichtlich, sehr bald eine praktikable Lösung zu erreichen.
                                                                                 
Jürgen Hart                                                                                  Bilder -->

1.Vorsitzender
Unabhängige Wähler-Gemeinschaft Randersacker e.V.

                                                                       


Nominierung der Listenkanditaten

Am Freitag, 22. November 2013 nominierte die Unabhängige Wählergemeinschaft Randersacker Ihre Kandidaten für die Kommunalwahl am 16.03.2014.

Die wahlberechtigten Mitglieder bestätigten die vorgeschlagene Liste ohne Abänderung und Einschränkung einstimmig.

Der Bürgermeisterkandidat wurde bereits am Freitag, 18. Oktober 2013 auf der Mitgliederversammlung der UWG nominiert. Ohne Gegenstimme und unter großem Beifall wurde Dietmar Vogel, amtierender 1. Bürgermeister von Randersacker, wieder zum Bürgermeisterkandidaten der UWG für 2014 ernannt.

Hier die Kandidatenliste mit Bildern für die Kommunalwahl 2014.