UWG-Randersacker

Die UWG Randersacker und die Landkreis Würzburg UWG /FW gedenken ihres Mitgliedes Erwin Geiger.

Erwin Geiger wurde 1984 für die UWG in den Gemeinderat Randersacker gewählt. Bis zu seinem Ausscheiden 2010 war er Vorsitzender der UWG Fraktion. Er war 3. Bürgermeister und in zahlreichen Ausschüssen tätig.

Besonders am Herzen lag ihm die Partnerschaft mit Vouvray. Ohne ihn wäre diese Partnerschaft wohl kaum zustande gekommen. Seine konziliante Art brachte ihm auch Respekt und Anerkennung bei den politischen Gegnern. Erwin Geiger war lange Jahre Vorsitzender der UWG Randersacker. 36 Jahre als Mitglied der seit 70 Jahren bestehenden UWG wurden durch ihn geformt. Unvergessen ist seine Organisation und der Einsatz seiner gesamten Familie bei den Adventsmärkten der UWG sowie der Ihm aus seiner Heimat bekannten Osterkrone. Nach seinem Rücktritt wurde er zum Ehrenvorsitzendem der UWG Randersacker ernannt. Auch nach seinem Rückzug aus der aktiven Kommunalpolitik war er weiter unverzichtbar als Ratgeber der UWG, die ihm bis  unmittelbar vor seinem Tod am Herzen lag.

Erwin Geiger ertrug die ihm auferlegte heimtückische Erkrankung durch seinen Glauben und gestützt durch seine Familie klaglos und würdevoll und durfte schließlich friedlich einschlafen. Die UWG Randersacker hat mit Erwin Geiger eine sie prägende Persönlichkeit verloren. Ich selbst habe meinen kommunalpolitischen Weggefährden  und vor allem einen persönlichen Freund verloren.

Wir werden werden ihm ein  ehrendes Angedenken bewahren.

Requiesta in pacem Erwin